Gründermacher Logo

Fuck up: Vergiss Dich niemals selbst!

27.11.2019
Photo by Omar Lopez on Unsplash

Schon in der Schule war ich der Klassenclown. Zu jeder Situation hatte ich einen Spruch parat. Wusste, wie ich mit Leuten umgehen muss, und wollte ständig im Mittelpunkt stehen. Ich bekam durch meine sehr guten Leistungen in der Schule immer Anerkennung. Ich wurde gesehen und wollte das auch, um mich gut zu fühlen. Ich wollte Leistung für Anerkennung zeigen.

Anonymer Autor

Und so führte mich mein Weg zum Fernsehen, zu Menschen, die an den Geräten sitzen und mir zuschauen. Mein Name ist Dieter und meine damalige Ausbildung zum Moderator durchlief ich mit Herzblut. Nachts schlich ich mich sogar ins Studio, machte Probesendungen, wollte zeigen, dass ich die Gags, das Reden immer noch besser machen kann. Mein Engagement wurde belohnt. Ein Fernsehsender wollte mich für seine Morgensendung haben. Ich bekam Anerkennung für meine Leistung.

Ich fühlte mich super, war der Beste. Jeden Tag versorgte ich meine Hörer mit guter Laune – und war gerade mal 27 Jahre alt. Ich bekam eigene Autogrammkarte...

Alkoholsucht
Frau Dr. Stefanie Gundel Coach mehr erfahren

Dr. Stefanie Gundel ist systemischer Coach, promovierte Volkswirtin, Ehefrau, Mutter von drei Kindern und Organisatorin bei GründerMütter. Sie coacht hauptsächlich selbstständige Mütter. Seit 2017 ist sie Mompreneurs Meetup-Veranstalterin in Düsseldorf.

Upgrade zu Connected

Als Connected-User kannst du mit dem Experten direkt Kontakt aufnehmen