Gründermacher Logo

Erfolgreicher und sorgenfreier Start: Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer

09.12.2019
Selbstständigkeit finanzieren lassen, Crowdfunding, Crowdlending, Business Angels, Bootstrapping © Antonio Guillem - Shutterstock

Brauchst du 5.000 Euro für deinen Start? Oder 500.000 Euro? Wie viel auch immer fehlt, damit deine Geschäftsidee erfolgreich umgesetzt werden kann: Es gibt diverse Möglichkeiten für dich, die benötigte Finanzierung für deine Gründung aufzubringen, und zwar in jeder Phase. Vor allem bei staatlichen Fördermitteln ist es aber meist von Vorteil, sie schon vor der Gründung zu beantragen, während Investoren in der Regel schon mal ein halbwegs verlässliches Bild von den Erfolgsaussichten deiner Firma haben möchten.

Von Carola Heine

Wenn dir Kapital fehlt, damit deine Gründung erfolgreich starten kann, solltest du nicht damit zögern, dich um die Finanzierung zu kümmern. Wir haben die gebräuchlichsten Möglichkeiten für dich aufgelistet – auch ein sorgsamer und bewusster Einsatz der eigenen Ressourcen ist eine Option, Bootstrapping wird das dann genannt, wenn du eigene Mittel strategisch einsetzt.

Bootstrapping

„Bootstrapping“ heißt: Du steckst dein eigenes Geld in deine Firma, finanzierst dich selb...

Existenzgründer Finanzierung
Selbstständigkeit finanzieren lassen, Crowdfunding, Crowdlending, Business Angels, Bootstrapping
mehr erfahren

Upgrade zu Connected

Als Connected-User kannst du mit dem Experten direkt Kontakt aufnehmen