Gründermacher Logo

Aushilfen einstellen: So bekommst Du sozialversicherungsfreie Hilfe für das Weihnachtsgeschäft 2019

09.12.2019
Photo by Aron Visuals on Unsplash

Weihnachten kommt immer so plötzlich! Gefühlt mag das stimmen, doch der kluge Selbstständige sorgt vor. Und das bedeutet: Wenn Du Arbeitskräfte nur vorübergehend brauchst, z. B. um Spitzen im Weihnachtsgeschäft abzufangen, sind sogenannte kurzfristige Beschäftigungen ideal. Diese Aushilfen sind sozialversicherungsfrei und können ihr Geld sogar brutto für netto verdienen, wenn Du als Arbeitgeber den Lohn pauschal versteuerst. Wie Du alles richtig machst, zeigt der folgende Beitrag.

Von Günter Stein

Das wichtigste Kriterium: die Zeitgrenze

Die Tätigkeit darf maximal 70 Arbeitstage im Jahr oder drei Monate am Stück dauern. Der Fiskus und die Träger der Sozialversicherung schauen sehr genau hin, ob diese Grenzen eingehalten werden, denn nur dann ist das Arbeitsverhältnis auch sozialversicherungsfrei.

War Dein Mitarbeiter im aktuellen Kalenderjahr bereits 70 Arbeitstage oder drei Monate in Deinem oder in einem anderen Unternehmen als Aushilfe beschäftigt, ist darüber hinaus eine sozialversicher...

Aushilfen Mitarbeiter
mehr erfahren

Upgrade zu Connected

Als Connected-User kannst du mit dem Experten direkt Kontakt aufnehmen